« zurück

Kunstmuseum Heidenheim "Hermann Voith Galerie"

Standort in Großansicht öffnen

Das KUNSTMUSEUM wurde 1989 im ehemaligen „Volksbad“, einem 1904 errichteten Jugendstilbau, eröffnet. Seitdem dient die einstige Schwimmhalle als Galerieraum, in dem Gegenwartskunst und die Kunst des 20. Jahrhunderts in wechselnden Ausstellungen gezeigt werden. Die aktuellen Programme finden Sie auf der Internetseite. Die eigentliche Sammlung des Museums wird in den Dauerausstellungsräumen, der Hermann Voith Galerie, präsentiert. Sie ist Pablo Picassos druckgrafischem Schaffen und seiner Plakatkunst gewidmet.

Picasso: Plakate- und Druckgraphiksammlung
Mit 80 Originalplakaten und über 170 Originaldruckgraphiken verfügt das Kunstmuseum Heidenheim über eine umfangreiche Picasso-Sammlung, die einen interessanten Einblick in das graphische Schaffen des Künstlers ermöglicht.
Eine Auswahl von über 120 Werken, die in der Hermann Voith Galerie des Kunstmuseums dauerhaft präsentiert werden, konzentriert sich dabei auf drei für Picasso zentrale Themen: Stierkampf, Frieden und Paradiesdarstellungen. Da der Künstler in unterschiedlichen Drucktechniken arbeitete, vermittelt die Ausstellung zugleich ein lebendiges Bild von Picassos enormer technischer und künstlerischer Virtuosität.

Besonderheiten
Führungen während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung.Jährlich Wechselausstellungen.
Workshops für Kinder von Kinder&Kunst e.V.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK