Europäische Geoparkwochen 2022 – Aktionstage mit Brenz-Erlebnistag in der Heidenheimer Brenzregion

Logo des Geoparks Schwäbische Alb21. Mai bis 6. Juni 2022 – Zeitreise durch die Heidenheimer Brenzregion

Seit 2015 ist die Schwäbische Alb ein UNESCO Global Geopark. Weltweit dürfen 169 Landschaften dieses Qualitätssiegel tragen, weil sie ein bedeutendes geologisches, archäologisches und kulturhistorisches Erbe besitzen. Die Schwäbische Alb ist ein Karstgebirge und reich an Höhlen, Fossilien und weiteren erdgeschichtlichen Phänomenen. Insbesondere aufgrund der urgeschichtlichen Funde, wie Mammut und Lonetalpferdchen aus der Vogelherdhöhle, wird sie als eine der Wiegen menschlicher Kultur betrachtet.

Mit allen anderen UNESCO-Geoparks in Europa feiert auch der UNESCO-Geopark Schwäbische Alb 2022 wieder die Europäischen Geoparkwochen. Von Mitte Mai bis Anfang Juni werden in der Heidenheimer Brenzregion dazu geführte Touren, Mitmachaktionen für Kinder, Erlebnistage und Ausstellungen geboten. So werden Erdgeschichte und unser einzigartiges kulturelles Erbe hautnah erlebbar.

Info: Veranstaltungen sind teilweise kostenpflichtig und mit Anmeldung. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Den Flyer mit allen Informationen können Sie hier herunterladen oder unter Prospekte bestellen.

Wissenswertes zum UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb

Seit 2015 ist die Schwäbische Alb ein UNESCO Global Geopark. Weltweit dürfen 169 Landschaften dieses Qualitätssiegel tragen, weil sie ein bedeutendes geologisches, archäologisches und kulturhistorisches Erbe besitzen. Die Schwäbische Alb ist ein Karstgebirge und reich an Höhlen, Fossilien und weiteren erdgeschichtlichen Phänomenen. Insbesondere aufgrund der urgeschichtlichen Funde, wie Mammut und Lonetalpferdchen aus der Vogelherdhöhle, wird sie als eine der Wiegen menschlicher Kultur betrachtet.
www.geopark-alb.de

Samstag, 21. Mai, 10 Uhr - Führung im Steinbruch Burgberg

Werksbesichtigung H & K Kalkstein GmbH

Ort: Parkplatz Steinbruch Burgberg, Breite Furt 15, 89537 Giengen-Burgberg
Kosten: frei
Anmeldung: bis zum 13. Mai beim Landratsamt Heidenheim, Freizeit und Tourismus, Tel. 07321 321-2593, info@heidenheimer-brenzregion.de
Dauer:  ca. 2 Stunden
Info: www.huk-kalkstein.de

Sonntag, 22. Mai, 10-17 Uhr - Waldtag auf dem Ochsenberg unter dem Motto „Unseren Wald erleben“

Programm für die ganze Familie. Mitmachaktionen für Kinder wie Baumklettern, Mini-Waldarbeitermeisterschaften, Waldmärchen für Groß und Klein u. v. m.

Ort: 89551 Königsbronn-Ochsenberg
Eintritt: frei, keine Anmeldung erforderlich
Info: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Parkplätze sind ausgeschildert, ein Shuttlebus- verkehr ist eingerichtet.
Veranstalter: Forst BW – Forstbezirk Östliche Alb

Sonntag, 22. Mai, 10-17 Uhr - Ab ins Korallenriff - und das ganz ohne Schnorchel und Taucherbrille

Mit einem Audioguide durch die Unterwasserwelt des Jurameeres mit weltweit einzigartigen Fossilien.

Ort: Riffmuseum Gerstetten, Am Bahnhof 1, 89547 Gerstetten
Eintritt: 2,50 € Erw. / 1,50 € Schüler u. Studenten / Kinder unter 6 Jahren frei (zzgl. Pfand Audioguide)
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Gemeinde Gerstetten, Tel. 07323 84-101, www.gerstetten.de

Sonntag, 22. Mai, 13 Uhr - Von der Quelle des Königs zum Ritterschatz

Wanderung mit Alb-Guide Karin Marquard-Mader rund um Königsbronn vom tiefen Tal in luftige Höhen.

Start: Forstliches Bildungszentrum, Stürzelweg 22, 89551 Itzelberg
Kosten: 8 € p. P.
Anmeldung: Alb-Guide Karin Marquard-Mader, Tel. 0170 3268449, marquard-mader@web.de, www.albentdecken.de
Info: feste Schuhe und Trittsicherheit sind Voraussetzung für die Teilnahme, Tour nicht für Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet

Sonntag, 22. Mai, 14.30 Uhr - "Wenn Steine reden könnten…"

Familienführung im Museum im Römerbad Heidenheim.

Ort: Theodor-Heuss-Str. 3, 89518 Heidenheim
Kosten: frei, um Spenden wird gebeten
Kontakt: Museum im Römerbad in Zusammenarbeit mit HIPPOCAMP – Der Arbeitskreis Museumspädagogik
Tel. 07321 327-4710, museen@heidenheim.de, www.heidenheim.de

Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr - Bogenschießen auf Burg Katzenstein

Auf den Spuren der Ritter könnt Ihr Eure Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Ort: Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen
Kosten: 12 € (Teilnahme ab 8 Jahre), keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Tel. 07326 919656, info@burgkatzenstein.de, www.burgkatzenstein.de

Sonntag, 22. Mai, 21 Uhr - Fledermausführung

Mit Fledermausexperte Markus Schmid geht es auf die Spuren der Fledermäuse.

Start: Grundschule Hürben, Adalbert-Stifter-Straße 1, 89537 Giengen-Hürben
Kosten: frei, keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben, Tel. 07324 987146, hoehlenerlebniswelt@giengen.de, www.hoehlenerlebniswelt.de

Donnerstag, 26. Mai, 10-17 Uhr - Ab ins Korallenriff - und das ganz ohne Schnorchel und Taucherbrille

Mit einem Audioguide durch die Unterwasserwelt des Jurameeres mit weltweit einzigartigen Fossilien.

Ort: Riffmuseum Gerstetten, Am Bahnhof 1, 89547 Gerstetten
Eintritt: 2,50 € Erw. / 1,50 € Schüler u. Studenten / Kinder unter 6 Jahren frei (zzgl. Pfand Audioguide)
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Gemeinde Gerstetten, Tel. 07323 84-101, www.gerstetten.de

Donnerstag, 26. Mai, ganztägig - Mit der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten auf Reise in die Urzeit

Mit dem historischen Dampfzug geht es von Gerstetten über die Stubersheimer Alb bis nach Amstetten. Die Fahrt verspricht Eisenbahnromantik pur.

Ort: Bahnhof 2, 89547 Gerstetten
Kosten: Hin- und Rückfahrt 18 € Erw. / 9 € Kinder (4-14 Jahre)
Anmeldung: Tickets müssen vorab online unter www.uef-lokalbahn.de reserviert werden. Am Bahnsteig gibt es ggf. nur Restkarten.
Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e. V., Tel. 0151 28855000, info@uef-lokalbahn.de

Donnerstag, 26. Mai, 14 Uhr - Auf den Spuren der historischen Wasserversorgung

Geführte Tour mit Stadtführer Erhard Lehmann.

Start: Brunnenmühlquelle, Paul-Hartmann-Straße, 89522 Heidenheim
Kosten: 6 € p. P. / Kinderermäßigung auf Anfrage
Anmeldung: Stadt-Information Heidenheim, Tel. 07321 327-4915, stadt-information@heidenheim.de, www.tourismus-heidenheim.de/online-shop
Info: Teilnahme nur mit Ticket, max. 25 Teilnehmer

Freitag, 27. Mai, 11-17 Uhr - Zunderwerkstatt - Feuermachen auf Steinzeitart

Flint & Feuer für Steinzeitkids.

Ort: Am Vogelherd 1, 89168 Niederstotzingen-Stetten
Kosten: Eintritt in die Parkanlage, keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Archäopark Vogelherd, Tel. 07325 9528000, www.archaeopark-vogelherd.de

Sonntag, 29. Mai - Brenz-Erlebnistag

10.30 Uhr – Aus dem Brenztal auf den rauhen Albuch
Eine geführte Radtour vom Brenzpark Heidenheim über Königsbronn, Oberkochen, Tauchenweiler, Wental und Steinheim. Mit Einkehr zum Mittagessen (auf eigene Rechnung).

Start/Ziel: Festplatz Seewiesen, Nördlinger Str. 52, 89522 Heidenheim
Kosten: 10 € p. P.
Info: E-Bike wird empfohlen
Anmeldung: Alb-Guide Siegfried Conrad, Tel. 07325 6673

11 bis 14 Uhr – Drehorgelspieler spielen im gesamten Brenzpark
Dabei sind verschiedene Drehorgler aus der Region. Von 13-14 Uhr geben sie ein gemeinsames Abschlusskonzert auf dem Kleinen Festplatz.

Ort: Brenzpark Heidenheim, Kleiner Festplatz
Kosten: 1 € Eintritt in den Brenzpark, Spenden für Musiker erwünscht
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: „Sommer im Park“ Brenzpark e. V.
Schlechtwettertelefon 07321 274248
www.brenzpark-ev.de

11 und 15 Uhr – Vom Brenzursprung zum Itzelberger See
Geführte Tour mit Erlebnisstationen, Gewässerführer Rainer Junginger.

Start: Brenzursprung Königsbronn
Kosten: frei, keine Anmeldung erforderlich

11 bis 16 Uhr – Wasserbaumeister Biber
Biber zum Anfassen und Verstehen mit Gewässerführer Dr. Werner Kinzler

Ort: Brenz-Erlebnis- und Lernort „Biberbau“, 89542 Herbrechtingen-Eselsburg
Kosten: frei, keine Anmeldung erforderlich

13.30 bis 16.30 Uhr – Das Donau-Mobil zu Gast an der Brenz
Mitmachaktionen für die ganze Familie.

Ort: Brenz-Renaturierung an der Hürbemündung, 89568 Hermaringen
Kosten: frei, keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Umweltstation mooseum, www.mooseum.net

14.30 Uhr – „Wenn Steine reden könnten…“
Familienführung im Museum im Römerbad Heidenheim

Ort: Theodor-Heuss-Str. 3, 89518 Heidenheim
Kosten: frei, keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Museum im Römerbad in Zusammenarbeit mit HIPPOCAMP – Der Arbeitskreis Museumspädagogik
Tel. 07321 327-4710, museen@heidenheim.de, www.heidenheim.de

14 Uhr – Industrie-Erlebnis Königsbronn
Führungen in den Königsbronner Museen

Ort: Feilenschleiferei, Brenzstraße
Kannenmuseum, Klosterhof 11
Flammofen, Frauentalstraße
Kosten: 3 € p. P. und Führung
Anmeldung: Gemeinde Königsbronn, Tel. 07328 96250, www.koenigsbronn.de

16 Uhr – Konzert mit QUASI MUSICI
QUASI MUSICI ist seit mehr als 20 Jahren in der Heidenheimer Musikszene verankert. Mit ihrem neuen Programm „Songs von Liebe, Freiheit und Frieden“ sind sie im Brenzpark zu Gast.

Ort: Brenzpark Heidenheim, Kleiner Festplatz
Kosten: 1 € Eintritt in den Brenzpark, Spenden für Musiker erwünscht
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: „Sommer im Park“ Brenzpark e. V.
Schlechtwettertelefon 07321 274248
www.brenzpark-ev.de

Sonntag, 29. Mai, 10-17 Uhr - Ab ins Korallenriff - und das ganz ohne Schnorchel und Taucherbrille

Mit einem Audioguide durch die Unterwasserwelt des Jurameeres mit weltweit einzigartigen Fossilien.

Ort: Riffmuseum Gerstetten, Am Bahnhof 1, 89547 Gerstetten
Eintritt: 2,50 € Erw. / 1,50 € Schüler u. Studenten / Kinder unter 6 Jahren frei (zzgl. Pfand Audioguide)
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Gemeinde Gerstetten, Tel. 07323 84-101, www.gerstetten.de

Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr - Kinderführung auf Burg Katzenstein

Einmal König und Königin sein.

Ort: Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen
Kosten: 14 €
Anmeldung: Burg Katzenstein, Tel. 07326 919656, info@burgkatzenstein.de, www.burgkatzenstein.de

Mittwoch, 1. Juni, 18 Uhr - Aquileia ad Brantiam/Heidenheim an der Brenz - ein kleiner Fluss und seine große Bedeutung für die Römer in Stadt, Kreis und Region

Themenführung am Abend im Museum im Römerbad.

Ort: Theodor-Heuss-Str. 3, 89518 Heidenheim
Kosten: 14 €
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Museum im Römerbad in Zusammenarbeit mit HIPPOCAMP – Der Arbeitskreis Museumspädagogik
Tel. 07321 327-4710, museen@heidenheim.de, www.heidenheim.de

Samstag, 4. Juni, 11-21 Uhr - Mittelaltermarkt mit Ritterturnier

Mittelalter auf Burg Katzenstein hautnah erleben.

Ort: Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen
Kosten: 9-14 € / keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Burg Katzenstein, Tel. 07326 919656, info@burgkatzenstein.de, www.burgkatzenstein.de

Sonntag, 5. Juni, 10-17 Uhr - Ab ins Korallenriff - und das ganz ohne Schnorchel und Taucherbrille

Mit einem Audioguide durch die Unterwasserwelt des Jurameeres mit weltweit einzigartigen Fossilien.

Ort: Riffmuseum Gerstetten, Am Bahnhof 1, 89547 Gerstetten
Eintritt: 2,50 € Erw. / 1,50 € Schüler u. Studenten / Kinder unter 6 Jahren frei (zzgl. Pfand Audioguide)
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Gemeinde Gerstetten, Tel. 07323 84-101, www.gerstetten.de

Sonntag, 5. Juni, 10 und 14 Uhr - Geschichte erleben auf der Ruine Kaltenburg

Ca. 1 h Führung mit einem Guide zum Ausbau, zur Zerstörung und zur Renovierung.

Ort: Start der Führung am Eingang zur Ruine.
Begrenzte Anzahl Parkplätze am Aufgang zur Burg, weitere Parkplätze am HöhlenHaus.
Kosten: 5 € (ab 16 Jahre), keine Anmeldung erforderlich
Stockbrotgrillen und kostenlose Ritterkostümie-rung für Kinder

Sonntag, 5. Juni, 11-17 Uhr - UNESCO-Welterbetag im Lone- und Achtal

Farbenfrohes Welterbe: Felsmalerei für Klein und Groß.

Ort: Am Vogelherd 1, 89168 Niederstotzingen
Kosten: Eintritt in die Parkanlage
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Archäopark Vogelherd, Tel. 07325 9528000, www.archaeopark-vogelherd.de

Sonntag, 5. Juni, 11-21 Uhr - Mittelaltermarkt mit Ritterturnier

Mittelalter auf Burg Katzenstein hautnah erleben.

Ort: Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen
Kosten: 9-14 € / keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Burg Katzenstein, Tel. 07326 919656, info@burgkatzenstein.de, www.burgkatzenstein.de

Montag, 6. Juni, 10 und 14 Uhr - Erlebbare (Industrie-) Geschichte in Königsbronn

Historischer Ortsrundgang mit Führung.

Start: Bahnhof Königsbronn (Parkplatz Netto)
Kosten: 5 € p. P.
Anmeldung: Gemeinde Königsbronn, Tel. 07328 96250, www.koenigsbronn.de

Montag, 6. Juni, 10-17 Uhr - Ab ins Korallenriff - und das ganz ohne Schnorchel und Taucherbrille

Mit einem Audioguide durch die Unterwasserwelt des Jurameeres mit weltweit einzigartigen Fossilien.

Ort: Riffmuseum Gerstetten, Am Bahnhof 1, 89547 Gerstetten
Eintritt: 2,50 € Erw. / 1,50 € Schüler u. Studenten / Kinder unter 6 Jahren frei (zzgl. Pfand Audioguide)
keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Gemeinde Gerstetten, Tel. 07323 84-101, www.gerstetten.de

Montag, 6. Juni, ab 11 Uhr - Mühlenfest zum Deutschen Mühlentag

Die Alte Mühle in Giengen-Burgberg entführt ihre Besucher in die Ära alter Handwerkstradition und echter Mühlenromantik. Geführte Rundgänge.

Ort: Breite Furt 4, 89537 Giengen-Burgberg
Kosten: 2,50 € Erw. / 1,50 € Kinder (7-14 Jahre)
Keine Anmeldung erforderlich
Info: Kaffee und Kuchen im Mühlencafé.
Kontakt: Hist. Mühlenverein Burgberg e. V., Tel. 0160 93269679, info@muehlenverein-burgberg.de, www.muehlenverein-burgberg.de

Montag, 6. Juni, 11-18 Uhr - Mittelaltermarkt mit Ritterturnier

Mittelalter auf Burg Katzenstein hautnah erleben.

Ort: Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen
Kosten: 9-14 € / keine Anmeldung erforderlich
Kontakt: Burg Katzenstein, Tel. 07326 919656, info@burgkatzenstein.de, www.burgkatzenstein.de